Your email was sent successfully. Check your inbox.

An error occurred while sending the email. Please try again.

Proceed reservation?

Export
Filter
  • Berlin : Suhrkamp  (13)
  • Jerusalem
  • Ethnology  (15)
Material
Language
  • 1
    ISBN: 9783518299524 , 3518299522
    Language: German
    Pages: 489 Seiten , 17.7 cm x 10.8 cm
    Edition: Originalausgabe, erste Auflage
    Year of publication: 2021
    Series Statement: Suhrkamp Taschenbuch Wissenschaft 2352
    Dissertation note: Dissertation Humboldt-Universität zu Berlin 2020
    DDC: 342.43001
    RVK:
    RVK:
    RVK:
    RVK:
    RVK:
    RVK:
    Keywords: Rassismus ; Stamm ; Volk ; Rassendiskriminierung ; Recht ; Rechtswissenschaft ; Rechtstheorie ; Antirassismus ; Hochschulschrift ; Rasse ; Rechtsbegriff ; Rechtstheorie ; Geschichte
    Abstract: Über »Rasse« im Grundgesetz wird derzeit viel gestritten. Ist es ein rassistisches Wort, das es zu ersetzen gilt, oder eine für die Bekämpfung von Diskriminierung notwendige Kategorie? Doris Liebscher geht der Frage historisch, rassismustheoretisch und rechtsdogmatisch auf den Grund. Sie rekonstruiert, wie der Begriff ins Grundgesetz kam, und untersucht, wie Gerichte und Rechtswissenschaft heute das auf »Rasse« bezogene Diskriminierungsverbot aus Artikel 3 GG auslegen. Auch das Recht der DDR sowie europäische, US-amerikanische und weitere internationale Rechtsdebatten unterzieht sie einer kritischen Analyse, um schließlich für ein postkategoriales Antidiskriminierungsrecht zu plädieren: die Ersetzung des Rechtsbegriffs »Rasse« durch »rassistisch«
    Note: Dissertationsvermerk der Danksagung auf Seite 487 entnommen
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 2
    ISBN: 9783518127650
    Language: German
    Pages: 268 Seiten
    Edition: Erste Auflage, Originalausgabe
    Year of publication: 2020
    Series Statement: edition suhrkamp 2765
    Series Statement: edition suhrkamp
    RVK:
    RVK:
    RVK:
    RVK:
    Keywords: Christentum ; Neue Rechte ; Geschlechterstereotyp ; Männerbewegung ; Männlichkeit ; Autorität ; Autoritarismus ; Frauenfeindlichkeit ; Patriarchat ; Fundamentalismus ; Ideologie ; Angry White Menr ; Rechtsextremismus ; Reddit ; Gender ; Incel ; Feminismus ; Red Pill ; Christchurch ; Mannosphäre ; Hanau ; Männlichkeit ; Frauenfeindlichkeit ; Autorität ; Patriarchat ; Neue Rechte ; Männerbewegung ; Fundamentalismus ; Christentum ; Geschlechterstereotyp ; Männlichkeit ; Ideologie ; Autoritarismus
    Note: Hier auch später erschienene, unveränderte Nachdrucke
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 3
    ISBN: 9783518467589 , 3518467581
    Language: German
    Pages: 234 Seiten , Illustrationen
    Edition: Erste Auflage, Deutsche Erstausgabe
    Year of publication: 2017
    Series Statement: Suhrkamp-Taschenbuch 4758
    Series Statement: suhrkamp nova
    Series Statement: Suhrkamp-Taschenbuch
    Uniform Title: Hello refugees!
    DDC: 300
    RVK:
    RVK:
    RVK:
    RVK:
    Keywords: Flüchtlingshilfe ; Flüchtlingspolitik ; Deutschland ; AfD ; Allein unter Amerikanern ; Allein unter Deutschen ; Allein unter Juden ; Antisemitismus ; Deutschland ; Deutschlandreise ; Flüchtlingskrise ; Flüchtlingslager ; Frauke Petry ; Götz Kubitschek ; Lutz Bachmann ; Pegida ; Politik ; Reportage ; Zeitgeschichte ; Erlebnisbericht ; Deutschland ; Flüchtlingshilfe ; Flüchtlingspolitik
    Abstract: Seit Herbst 2015, als zahlreiche Flüchtlinge nach Deutschland kamen, hat sich das Land grundlegend verändert. Viele erleben die Migrationsbewegung als eine Zäsur, deren Folgen noch längst nicht abzusehen sind. Um zu verstehen, was da in den letzten Monaten eigentlich genau passiert ist, ist Tuvia Tenenbom einmal mehr kreuz und quer durch die Republik gereist. Er wollte wissen, was die wahren Gründe der »Willkommenskultur« waren, warum Deutschland ein großes Herz gezeigt, aber immer noch keinen Plan hat, und wie es hier eigentlich um die Meinungsfreiheit bestellt ist. Seinen Gesprächspartnern – seien es Gregor Gysi, Volker Beck oder Kardinal Reinhard Marx, seien es Frauke Petry von der AfD, Pegida-Gründer Lutz Bachmann oder der geistige Führer der neuen Rechten Götz Kubitschek, seien es Akif Pirinçci oder Jürgen Todenhöfer – hat er unbequeme Fragen gestellt. Die Erkenntnisse, die er dabei gewonnen hat, sind mindestens ebenso verstörend wie seine Besuche in den Flüchtlingslagern, wo er von beschämenden Zuständen berichtet, deren Auswirkungen nicht nur individuell verheerend sind, sondern in nicht allzu ferner Zukunft die gesamte deutsche Gesellschaft betreffen werden. Tuvia Tenenboms provokante, streitbare Großreportage über die neue deutsche Wirklichkeit ist ebenso aufrüttelnd wie erschütternd – und ein Appell zum Umdenken und offenen Diskurs. Quelle: Verlag.
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 4
    ISBN: 9783518465301 , 3518465309
    Language: German
    Pages: 473 Seiten , Illustrationen
    Edition: 4. Auflage, Deutsche Erstausgabe
    Year of publication: 2015
    Series Statement: suhrkamp nova
    DDC: 956.94054092
    RVK:
    RVK:
    Keywords: Mentalität ; Kulturelle Identität ; Politische Identität ; Israel ; Erlebnisbericht ; Reisebericht ; Israel ; Mentalität ; Kulturelle Identität ; Politische Identität
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 5
    ISBN: 3518465309 , 9783518465301
    Language: German
    Pages: 473 S. , Ill.
    Edition: Dt. Erstausg., 1. Aufl.
    Year of publication: 2014
    Series Statement: Suhrkamp Taschenbuch 4530
    DDC: 956.94054092
    RVK:
    Keywords: Erlebnisbericht
    Abstract: Ende 2012 erschien Tuvia Tenenboms furioser Reisebericht "Allein unter Deutschen", der hier heftig diskutiert wurde und monatelang auf der Bestsellerliste stand. Nach seiner Deutschland-Tour hat sich Tenenbom 2013 auf Entdeckungsreise durch Israel begeben. Dreissig Jahre nachdem er seine Heimat in Richtung USA verlassen hat, kehrte er, der Sohn eines Rabbiners, zurück, um sich ein eigenes Bild davon zu machen, wie sich die kulturelle und politische Identität Israels verändert hat
    Note: Hier auch später erschienene, unveränderte Nachdrucke
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 6
    ISBN: 3518424300 , 9783518424308
    Language: German
    Pages: 473 S. , Ill.
    Edition: 1. Aufl.
    Year of publication: 2014
    Series Statement: Denken und Wissen. Eine polnische Bibliothek
    DDC: 943.8
    RVK:
    RVK:
    RVK:
    RVK:
    RVK:
    Keywords: Aufsatzsammlung ; Polen ; Kollektives Gedächtnis ; Kulturkritik
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 7
    ISBN: 9783518463741
    Language: German
    Pages: 430 S , Ill. , 21 cm
    Edition: Dt. Erstausg., 2. Aufl.
    Year of publication: 2012
    Series Statement: Suhrkamp-Taschenbuch 4374
    Series Statement: Suhrkamp Nova
    Uniform Title: I Sleep in Hitler's Room 〈dt.〉
    DDC: 305.8924043
    RVK:
    RVK:
    RVK:
    Keywords: Antisemitism ; Children of prisoners Interviews ; Germans Interviews ; Germany Ethnic relations 21st century ; Antisemitismus ; Germany Social life and customs 21st century ; Deutschland (seit 1990) ; Erlebnisbericht ; Deutschland ; Mentalität ; Antisemitismus ; Judenvernichtung ; Kollektives Gedächtnis ; Deutschland ; Reisebericht ; Israeli
    Abstract: Der Autor, Sohn eines Jerusalemer Rabbiners, bringt mit spitzer Feder zu Papier, was er auf seinen Reisen kreuz und quer durch Deutschland über Nationalstolz, Vergangenheitsbewältigung und das deutsche Wesen herausgefunden hat.
    Abstract: Tuvia Tenenbom, aufgewachsen als Sohn eines Rabbiners in Jerusalem, begibt sich auf Entdeckungsreise durch Deutschland: Er interviewt Helmut Schmidt, Giovanni di Lorenzo und Kai Diekmann, er ist zu Gast in einem rechtsradikalen Club, er begleitet linke Autonome auf Erste-Mai-Demonstrationen. Er beobachtet die Biertrinkernation im WM-Sommer 2010, er besucht Synagogen, die Konzentrationslager Dachau und Buchenwald, den Weltkirchentag, die Passionsspiele in Oberammergau. Quer durch alle gesellschaftlichen Schichten stellt er immer wieder die gleichen, drängenden Fragen: Wie ist es um den Nationalstolz der Deutschen bestellt? Wie gehen sie mit der deutschen Vergangenheit, wie mit dem Antisemitismus um? Wie reflektiert und kritisch sind sie dabei? Tenenbom nimmt in seinem sarkastischen, provokanten Reisebericht kein Blatt vor den Mund, wenn es darum geht, uns den Spiegel vorzuhalten. Auf unterhaltsame Weise führt er mit scharfer Beobachtungsgabe die deutschen Marotten vor und enthüllt dabei intelligent und komisch zugleich die Seele des Landes und seiner Bewohner. (Verlagsinformation)
    Note: Betr. auch: Sachsen , Deutsch
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 8
    ISBN: 9783518463741 , 3518463748
    Language: German
    Pages: 430 S. , Ill.
    Edition: Deutsche Erstausg., 3. Aufl.
    Year of publication: 2012
    Series Statement: Suhrkamp Taschenbücher 4374
    Series Statement: suhrkamp nova
    Uniform Title: I Sleep in Hitler's Room
    DDC: 305.8924043
    RVK:
    Keywords: Ṭenenbom, Ṭuvyah ; Deutschlandbild ; Kollektives Gedächtnis ; Antisemitismus ; Israeli ; Mentalität ; Judenvernichtung ; Reisebericht ; Deutschland ; Autobiografie 2010 ; Reisebericht ; Deutschland ; Reisebericht ; Israeli ; Ṭenenbom, Ṭuvyah 1957- ; Deutschland ; Mentalität ; Antisemitismus ; Judenvernichtung ; Kollektives Gedächtnis
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 9
    Journal/Serial
    Journal/Serial
    Berlin : Suhrkamp | Frankfurt, M. : Suhrkamp ; F. 1.2002 - 10.2012; damit Ersch. eingest.
    Show associated volumes/articles
    Language: German
    Pages: 18 cm
    Year of publication: 2002-2012
    Dates of Publication: F. 1.2002 - 10.2012; damit Ersch. eingest.
    DDC: 305.80094305
    RVK:
    RVK:
    Keywords: Deutschland ; BRD ; Rassismus ; Politik ; Fremdenfeindlichkeit ; Antisemitismus ; Sexismus ; Mentalität ; Gesinnung ; Heterophobie ; Feindschaft ; Diskriminierung ; Nationalismus ; Rechtsextremismus ; Rechtsradikalismus ; Zeitschrift ; Deutschland ; Rassismus ; Fremdenfeindlichkeit ; Antisemitismus ; Sexismus ; Misanthropie ; Aggressivität ; Menschenrecht ; Bürgerliche Gesellschaft
    Note: Ersch. jährl.
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 10
    ISBN: 3518585835 , 9783518585832
    Language: German
    Pages: 556, [8] S. , Ill.
    Edition: 1. Aufl.
    Year of publication: 2012
    DDC: 001.09
    RVK:
    RVK:
    RVK:
    RVK:
    RVK:
    RVK:
    RVK:
    Keywords: Learning and scholarship History ; Knowledge, Theory of ; Idea (Philosophy) History ; Intellectual life History ; Ideengeschichte ; Numismatik ; Exegese ; Orientalistik ; Wissen ; Europa ; Wissenschaft ; Abweichendes Verhalten ; Unsicherheit ; Ideengeschichte 1500-1600 ; Wissen ; Kollektives Gedächtnis ; Vergessen ; Ideengeschichte 1500-1600
    Abstract: Die Debatte um die Gestalt einer Wissensgeschichte des neuzeitlichen Europa bedarf der Korrektur. Es ist an der Zeit, endlich auch die prekäre Seite zu beleuchten: die Unsicherheit und Gefährdung bestimmter Theorie- und Wissensbestände, den heiklen Status ihres Trägermaterials, die Reaktion auf Bedrohung und Verlust, das Risiko häretischen Transfers. Martin Mulsow begibt sich auf die Spur dieses prekären Wissens mit dem Ziel, es in seiner Bedeutung für den Prozess der europäischen Wissensgeschichte zu rehabilitieren. In materialreichen Fallstudien, die den Zeitraum von der Renaissance bis zur Aufklärung umspannen, präsentiert er die Taktiken, die Intellektuelle ersonnen haben, um mit diesen Fährnissen leben zu können, ihre Rückzugsgesten, ihre Ängste, aber auch ihre Ermutigungen und Versuche, verlorenes Wissen wieder zurückzugewinnen. „Wer... Interesse für eine Geschichte des Denkens jenseits der gewöhnlichen, breit ausgetretenen Pfade aufbringt, wird Mulsows anschaulich geschriebenen Versuch, auch die vielen Nebenwege und Alternativen zu beleuchten, mit Gewinn lesen“ (dradio.de)
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 11
    ISBN: 3518463748 , 9783518463741
    Language: German
    Pages: 430 S. , Ill. , 21 cm
    Edition: Dt. Erstausg., 1. Aufl.
    Year of publication: 2012
    Series Statement: Suhrkamp-Taschenbuch 4374
    Series Statement: Suhrkamp nova
    Uniform Title: I Sleep in Hitler's Room 〈dt.〉
    DDC: 305.800943
    RVK:
    RVK:
    RVK:
    Keywords: Antisemitism ; Children of prisoners Interviews ; Germans Interviews ; Germany Ethnic relations 21st century ; Germany Social life and customs 21st century ; Erlebnisbericht ; Reisebericht ; Deutschland ; Mentalität ; Antisemitismus ; Judenvernichtung ; Kollektives Gedächtnis ; Deutschland ; Reisebericht ; Israeli
    Note: Betr. auch: Sachsen
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 12
    ISBN: 9783518463741
    Language: German
    Pages: 430 [1] S. , Ill. , 21 cm
    Edition: Dt. Erstausg., 3. Aufl.
    Year of publication: 2012
    Series Statement: Suhrkamp-Taschenbuch 4374
    Uniform Title: I Sleep in Hitler's Room 〈dt.〉
    DDC: 305.8924043
    RVK:
    Keywords: Antisemitism ; Children of prisoners Interviews ; Germans Interviews ; Germany Ethnic relations 21st century ; Germany Social life and customs 21st century ; Erlebnisbericht ; Deutschland ; Mentalität ; Antisemitismus ; Judenvernichtung ; Kollektives Gedächtnis ; Deutschland ; Reisebericht ; Israeli
    Abstract: "Ein Jude aus New York hält den Deutschen den Spiegel vor. Einer, dem angesichts der Penn Station und des Glücks seiner Mutter, den Holocaust überlebt zu haben, das ständige Grübeln über Identität herzlich schnuppe ist. Deshalb war er über die Deutschen, die er traf, sehr verwundert und spielte mit deren von Schuldgefühlen und Judenobsessionen geprägten Identitätsproblemen wie ein Kind mit einem Ball. Dabei ist ein Buch herausgekommen, in dem er seine Begegnungen und den alltäglichen Antisemitismus so direkt und unverblümt darstellt, wie es nur jemand kann, der keine Lust hat, sich seinen frischen Blick mit Bedenken zu verstellen." (A. Kahane FR-Online)
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 13
    ISBN: 9783518125946
    Language: German
    Pages: 206 S.
    Edition: Dt. Erstausg., 1. Aufl.
    Year of publication: 2010
    Series Statement: Edition Suhrkamp 2594
    Uniform Title: The art of life 〈dt.〉
    Parallel Title: Erscheint auch als Bauman, Zygmunt, 1925 - 2017 Wir Lebenskünstler
    DDC: 302.5
    RVK:
    RVK:
    RVK:
    RVK:
    RVK:
    RVK:
    Keywords: Individuum ; Gesellschaft ; Glück ; Individuum ; Gesellschaft ; Glück ; Individuum ; Gesellschaft ; Glück
    Abstract: Wie sollen wir leben? Worin besteht das Glück? In der flüchtigen Moderne wollen wir mit solchen Fragen am liebsten gar nicht behelligt werden. Wir wissen schließlich genau, worauf es ankommt: Mehr Geld heißt mehr Glück, und jeder einzelne ist für seinen Erfolg und sein Scheitern selbst verantwortlich. Zugleich stürzt uns die Frage in bodenlose Ratlosigkeit, denn worin wir morgen unser Glück erblicken werden, scheint völlig unvorhersehbar. Daß eine Orientierung trotzdem möglich ist, zeigt der große Essayist Zygmunt Bauman, indem er Klassiker der Philosophie auf ihre Botschaften für die unmittelbare Gegenwart hin abklopft. Wenn wir Heutigen, so sein Fazit, schon gezwungen sind, unser Leben als Kunstwerk zu betrachten, uns permanent zu verändern und neu zu definieren, dann können wir die Anleitungen der Moral und Ethik zwar ausschlagen, den Konsequenzen unseres Handelns aber trotz allem nicht entkommen.
    URL: Cover
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 14
    ISBN: 9652781797
    Language: English
    Pages: 215 S. , Ill.
    Year of publication: 1995
    Series Statement: Catalogue / The Israel Museum, Jerusalem 399
    RVK:
    Keywords: Jews ; Social life and customs ; Exhibitions ; India ; India ; Social life and customs ; Exhibitions ; Indien ; Judentum ; Geschichte ; Ausstellung ; Jerusalem 〈1995〉 ; Indien ; Judentum ; Sachkultur ; Ausstellung ; Jerusalem 〈1995〉
    Note: Literaturverz. S. 212 - 214
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 15
    Language: English
    Pages: 174 S. , zahlr. Ill., Kt.
    Year of publication: 1983
    RVK:
    RVK:
    Keywords: Muzeon Yiśraʾel ; Führer ; Muzeon Yiśraʾel
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
Close ⊗
This website uses cookies and the analysis tool Matomo. More information can be found here...